Heute

Heute gliedert sich die Firma Klett in zwei Bereiche: Pressen von Duroplasten (Presserei) und Spritzen von Thermoplasten (Spritzerei), letzters hauptsächlich mit PP und PE. Alu-Schraubverschlüsse werden nur noch im Randsortiment produziert. Ein eigener Werkzeug- und Modellbau ist vorhanden.

1999 wurde das Unternehmen nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008 zertifiziert und damit Qualität und Kundenzufriedenheit als Unternehmenspolitik in den Mittelpunkt gestellt. Durch verantwortungsvolles Handeln versuchen wir auch, einen wirkungsvollen Beitrag im Umgang mit unserer Umwelt zu leisten.

Nach dem Umzug der Produktion 2005 in das erworbene und umgebaute Gebäude am Krebsbach 16 steht nun mehr Platz zur Verfügung um weiterhin nach GMP zu produzieren. Die Produktionsanlagen konnten modernisiert und erweitert werden.

Zum 1.1.2007 erfolgte die Umbenennung in
"Klett-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG".